Das wichtigste auf einen Blick:


Details
Reise-Nr.: 08024
Datum:
Länder/Regionen: Deutschland
Kosten: Fr....
Einstiegsorte:
Weitere Informationen:






Radferien - Wellness- Kultur

Bad Endorf liegt im oberbayerischen Landkreis Rosenheim in der Nähe des Chiemsees, und wurde 1987 als Heilbad staatlich anerkannt.

Wellness: Einklang von Körper, Geist und Seele! Entspannung pur... denn Hektik und Stress bestimmen heute unser Leben. Der ständige Wettlauf mit der Zeit nagt an unserem Immunsystem und schwächt unsere Nerven. Unser Bewegungsapparat wie beispielsweise die Wirbelsäule sowie Herz und Kreislauf leiden unter der bewegungsarmen und hektischen Lebensweise unserer Zeit. In Bad Endorf sprudelt eine der stärksten Jod-Sole-Quellen Europas. Lassen Sie die gesunden Heilstoffe des Wassers mit ihren vielfältigen positiven Effekten nachhaltig auf Körper, Geist und Seele wirken.

1. Tag:

Anreise über Innsbruck durch das Kufstein nach Bad Endorf. Zimmerbezug in unserer Unterkunft, welche sich in unmittelbarer Nähe der Therme befindet : das Thermenhotel Ströbinger Hof.

2. Tag:

Nichtradler besuchen die Therme und lassen sich verwöhnen, oder sie haben die Möglichkeit an Schloss- und/ oder Ortsführungen teilzunehmen, Kampenwand Berg- und Talfahrt zu erleben und dergleichen vieles mehr.
Unsere Radler führt ein ortskundiger Radlguide ab Bernau am Chiemsee ins schöne Achental, zunächst durch urtümliches Hochmoorgebiet, dann folgen wir der Tiroler Ache! Entlang des grössten Chiemsee- Zuflusses geht es nach Süden in die Berge hinein. Teils auf der Dammkrone, teils auf Nebenstrassen gelangen wir bis fast an die österreichische Grenze. Die stille Natur und die grossartige Sicht auf die Chiemgauerberge werden wir je nach Wetter geniessen. Ein besonderes Erlebnis ist auf der Rückfahrt die Durchquerung der „Kendlmühlfilzen“ bei Grassau und Rottau. Von Bernau geht es weiter nach Aschau i. Chiemgau. (ca. 50 km). Rückreise im Car.

3. Tag:

Heute besuchen wir die berühmten Klöster Seeon und Frauenchiemsee mit dem Car. Die Radler starten in Prien und fahren am Chiemsee entlang bis Seebruck und weiter bis Seeon. Das 994 gegründete Benediktinerkloster ist idyllisch auf der Halbinsel gelegen. Mit dem Schiff fahren wir auf die landschaftlich reizvoll gelegene Fraueninsel und besichtigen das 782 gegründete Benediktinerkloster. Neben Kunst und Natur bietet das romantische Fischerdorf auch eine gastronomische Vielfalt, die wir bestimmt ausprobieren wollen. Heimfahrt mit dem Car oder wer noch Lust hat, auf dem Velo und dann sofort ab ins Thermalbad.

4. Tag:

Wir fahren ab dem Hotel nach Prien a. Chiemsee. Schifffahrt zur Herren-insel, die welt-berühmt wurde durch den Bau des Schlosses Herren-chiemsee, erbaut vom „Märchen-könig“ Ludwig II nach dem Vorbild des Sonnenkönigs vom Schloss Versailles.

5. Tag:

Auch heute hoffen wir eine kleine Radtour machen zu können, z.B. den Mangfallweg (ca. 45 km) nach Rosenheim, was einen traumhaften Tag in der Natur verspricht, und auch interessante Sehenswürdigkeiten gibt es zu entdecken.

6. Tag :

Wir reisen hoffentlich sehr erholt über München wieder in die Schweiz heim.

Programmänderungen vorbehalten!

Eingeschlossene Leistungen

  • Hin-und Rückreise im Car
  • 5 x Halbpension
  • Eintritt in die Badelandschaft der Chiemgau- Thermen
  • Sonderpreis für Tageskarte in die grosse Saunawelt
  • Velo- und Gepäckstransport
  • Begleitung auf den Velotouren
  • Kartenmaterial
  • Strassensteuern
  • Zusätzliche Kosten

  • Einzelzimmerzuschlag Fr. 85.-
  • Annulationsschutz Fr. 20.-
  • Schiffsfahrten
  • Eintritte
  • Buchen