Das wichtigste auf einen Blick:


Details
Reise-Nr.: 18028
Datum: 15. - 23. Sept. 2018
Länder/Regionen: Deutschland
Kosten: Fr. 1450.-
Einstiegsorte: Wil, St.Gallen, Gossau, Herisau, Rheintal, Buchs, Sargans, Walensee. Weitere Einsteigeorte sind nach Vereinbarung möglich
Weitere Informationen:
Belegung/Status: Nur noch auf Anfrage!






Spree - Radweg

 

von Bautzen bis Berlin



Der Spreeradweg hat sich als wahrer Klassiker entwickelt. Reizvolle Landschaften, hübsche Umgebindehäuser, bedeutende Städte mit traditionsreicher Vergangenheit, grüne weitläufige Parks und unberührte Heidelandschaften erwarten uns.


Unsere Reiseleiterin Ina Thomas wird uns viel von den ehemaligen Braunkohletagebauten erzählen, wie sie auch über die jüngere Geschichte der Region und allgemein über Land und Leute viel zu berichten weiss!


Einer der Höhepunkte an der Strecke ist der Spreewald, in welchem sich der Fluss zu unzähligen Fliesen verliert und eine der attraktivsten Flusslandschaften Europas formt. Nachdem sich die zahlreichen Kanäle wieder zu einem Fluss vereinigt haben, führt der Spreeradweg vorbei an dichten Auenwäldern in eine romantische Seenlandschaft bis in die pulsierende Metropole Berlin.


1. Tag, Samstag , 15. September 2018
Anreise im Car bis Bautzen. Hier treffen wir unsere Ina Thomas, die uns bis Berlin führen wird. Sie zeigt uns die wunderschöne Stadt, dann essen wir ge-meinsam in einem urigen Restaurant. Übernachtung im ****Hotel Best Western.

2. Tag, Sonntag, 16. September 2018
Heute radeln wir entlang der jungen Spree durch schmucke Dörfer bis nach Spremberg, der "Perle der Lausitz", ca.73 km.

3. Tag, Montag, 17. September 2018
Fahrt an der Talsperre Spremberg vorbei und dann durch Kiefernwälder und entlang langer Sandstrände. Bald empfängt uns die „grüne Stadt“ Cottbus. Den Nachmittag verbringen wir im idyllischen Branitzer Park, der von Fürst Pückler gestaltet wurde. Übernachtung im ****Radisson Blu Hotel, ca. 30 km.

4. Tag, Dienstag, 18. September 2018
An den Peitzer Teichen vorbei, erreichen wir heute den Spreewald. Nun geht es in die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft des Spreewalds. Evtl. Besuch im Freilichtmuseum in Lehde, ca. 70 km. Zugfahrt zurück nach Cottbus und wieder Übernachtung im Hotel Radisson Blu.

5. Tag, Mittwoch, 19. September 2018
Nach der Kahnfahrt in Lübbenau oder Lübben werden wir die spreewaldtypi-schen Traditionen entdecken und die berühmten Spreewaldgurken verkosten. Danach radeln wir durch den unberührten Unterspreewald vorbei am Groß Neuendorfer See bis nach Werder, ca. 45 km. Übernachtung und gemeinsa-mes Abendessen im Spreewaldhotel Matschke.

6. Tag, Donnerstag, 20. September 2018
Heute radeln wir vorbei am Schwielochsee, dann entlang der Spree nach Fürs-tenwalde. Auf dem Weg geniessen wir idyllische Wälder und sehen die Kers-dorfer Schleuse. In Fürstenwalde angekommen, können die zahlreichen Se-henswürdigkeiten erkundet werden, ca. 64 km.

7. Tag, Freitag, 21. September 2018
Auf gut fahrbaren Wegen radeln wir auf der letzten Etappe durch Wälder und Parks in Richtung des großen Müggelsees. Am Nachmittag heißt uns der Hauptmann von Köpenick willkommen. Unser ****Hotel Maritim proArte liegt in Berlin-Mitte, ca. 77 km

8. Tag, Samstag, 22. September 2018
Erkundung der Hauptstadt mit einem Stadtführer auf dem Velo: wir werden die bekannten Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor, Siegessäule, Potsdamer Platz, den Reichstag u.v. m. sehen.

9. Tag, Sonntag, 23. September 2018
Letztes Frühstück im Hotel Maritim und Heimreise.

 

Programmänderungen vorbehalten!


 

Eingeschlossene Leistungen

 
•    Reise und Begleitung im und mit bequemen Car

•    8 Übernachtungen mit Frühstück

•    1 Abendessen in Werder

•    Begleitung auf den Velotouren

•    einheimische Reiseleitung auf der ganzen Tour mit Frau Ina Thomas

•    Velo- und Gepäcktransport

•    Bahnfahrt Lübben-Cottbus

•    Kahnfahrt

•    Bikeline Spree-Radweg

•    Stadtrundfahrt mit Stadtführer und Velo

•    Strassengebühren



Zusätzliche Kosten

 
•    Einzelzimmerzuschlag Fr. 200.-

•    alle Mittagessen und Nachtessen (ausgenommen in Werder)

•    Reiseversicherung obligatorisch

 

 

Allgemeine Infos


Auf dieser Tour fährt jeder Gast mit seinem eigenen Velo.
Wir transportieren die Räder sorgfältig zum Bestimmungsort und wieder zurück im Reisecar!
Bitte beachten Sie:  Wir setzen voraus, dass all unsere Gäste geübte Velofahrer sind!    

 

E-Bike:
Es problemlos möglich, mit einem E-Bike mitzureisen. Die Voraussetzung dafür ist der geübte Umgang mit dem E-Bike und eigene Ersatz-Batterien und Ladestation.

 

Parkplätze:
Für Anreisende mit dem Auto stellen wir auf unserem Areal in Nesslau Gratis-Parkplätze zur Verfügung.


Oeffenlicher Verkehr:
Für Anreisende mit dem Zug besprechen wir vorgängig den am günstigsten gelegenen Bahnhof, möglichst nahe der Abfahrtsroute: rufen Sie uns an.


Abfahrtsroute:
Wir stellen in der Regel die Anfahrtsroute gemäss den Anmeldungen zusammen und es ist uns ein grosses Bestreben, die bestmögliche und schnellste Abfahrts- und Ankunftstour zu erarbeiten: keine lange Einsammlungs-Touren, bevor es Richtung Ferienziel geht...

 

Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von AugustusTours