Das wichtigste auf einen Blick:


Details
Reise-Nr.: 16006
Datum: 21. - 27. Mai 2016
Länder/Regionen: Deutschland
Kosten: Fr. 1025.-
Einstiegsorte: Wil, St.Gallen, Gossau, Herisau, Rheintal, Buchs, Sargans, Walensee. Weitere Einsteigeorte sind nach Vereinbarung möglich
Weitere Informationen:
Belegung/Status: Nur noch wenige freie Plätze!







Isar - Radweg

 

von den Alpen bis zur Donau

 

Der Isar-Radweg ist landschaftlich und kulturell sehr vielfältig und folgt dem Verlauf der Isar vom Karwendelgebirge in den österreichischen Alpen über die oberbayrische Voralpenlandschaft durch die Metropole München bis hin zu den Isarauen an der Donaumündung in Niederbayern.

 

1. Tag, Samstag, 21. Mai 2016, Mittenwald, ca. 20 km
Anreise im Car nach Mittenwald. Der Markt Mittenwald liegt traumhaft am Fusse des Karwendelgebierges und hat ein beneidenswertes Ortsbild. Wir radeln bis Scharnitz  und wer mag radelt weiter zum Isarursprung, ca.12 km  entfernt auf österreichischem Gebiet.

2. Tag, Sonntag, 22. Mai 2016, Bad Tölz, ca. 56 km
Sagenhafte Aussichten bieten sich auf diesem Etappenstück, das allerdings auch hügelig ist. Bis zum Sylvensteinstausee müssen einige Steigungen bewältigt werden! Hinunter nach Lengries und flacher weiter bis nach Bad Tölz.

3. Tag, Montag, 23. Mai 2016, München, ca. 55 km
Auch heute müssen Hügel bezwungen werden, aber nach Wolfratshausen radeln wir gediegen durch die romantische Flußauenlandschaft abseits des Straßenverkehrs in die Stadt München.

4. Tag, Dienstag, 24. Mai 2016, Landshut, ca. 78 km
Heute werden wir erholsam nordöstlich von München die flache, idyllische Auen- und Moorlandschaft um die mittelalterlichen Städte Freising und Moosburg durchqueren. Die Isar verlässt Oberbayern und erreicht die „niederbayrische“ Hauptstadt Landshut auf gut befahrbaren Uferwegen.

5. Tag, Mittwoch, 25. Mai 2016, Umgebung Landau, 52 km
Die Fahrt heute führt ruhig und gemütlich entlang der Isar durch Dingolfing und Gottfrieding bis Mamming. Nun verlassen wir die Isar, fahren gemächlich über Land ins Vilstal zu unserem heutigen Hotel in Rottersdorf.

6. Tag, Donnerstag, 26. Mai 2016, Deggendorf, ca. 40 km
Wieder auf asphaltierten Nebenstrassen radeln wir entlang der immer wieder gestauten Isar, um dann hinter Plattling die Isar zu verlassen, die in den unbe-rührten Donauauen in die Donau mündet. Wir erreichen Deggendorf und verla-den die Räder. Zum Abschluss der Tour reisen wir bequem im Car in den Bayrischen Wald zur letzten Übernachtung in einem schönen Hotel.

7. Tag, Freitag, 27. Mai 2016
Nach einem gediegenen Frühstück reisen wir heim.


Programmänderungen vorbehalten!

 

 

Eingeschlossene Leistungen

  • Hin- und Rückreise im bequemen Car
  • 6 Übernachtungen mit Halbpension
  • Begleitung auf den Touren
  • Kartenmaterial
  • Velo- und Gepäcktransport
  • Strassengebühren


Zusätzliche Kosten

  • Einzelzimmerzuschlag Fr. 95.-
  • Mittagessen
  • Reiseversicherung obligatorisch 

 

 

Allgemeine Infos

 

Auf dieser Tour fährt jeder Gast mit seinem eigenen Velo. Wir transportieren die Räder sorgfältig zum Bestimmungsort und wieder zurück im Reisecar!

Bitte beachten Sie:  Wir setzen voraus, dass all unsere Gäste geübte Velofahrer sind!    

 

Velos:

In Ausnahmefällen ist es möglich, mit einem E-Bike mitzureisen. Die Voraussetzung dafür ist der geübte Umgang mit dem E-Bike und eigene Ersatz-Batterien und Ladestation. Wir bitten darum, dass E-Bikes angemeldet werden.

 

Parkplätze:

Für Anreisende mit dem Auto stellen wir auf unserem Areal in Nesslau Gratis-Parkplätze zur Verfügung.

Oeffenlicher Verkehr:

Für Anreisende mit dem Zug besprechen wir vorgängig den am günstigsten gelegenen Bahnhof, möglichst nahe der Abfahrtsroute: rufen Sie uns an.

Abfahrtsroute:

Wir stellen in der Regel die Anfahrtsroute gemäss den Anmeldungen zusammen und es ist uns ein grosses Bestreben, die bestmögliche und schnellste Abfahrts- und Ankunftstour zu erarbeiten: keine lange Einsammlungs-Touren, bevor es Richtung Ferienziel geht...