Das wichtigste auf einen Blick:


Details
Reise-Nr.: 15054
Datum: 19. August 2015
Länder/Regionen: Schweiz
Kosten: Fr. 65.-
Einstiegsorte: Oberes Toggenburg, oder nach Vereinbarung
Weitere Informationen:






Moléson-sur-Gruyères

 

Wahrzeichen der Freiburger Voralpen

 

Das Feriendorf Moléson-sur-Gruyères ist Ausgangspunkt für die Fahrt auf den gleichnamigen freiburgischen Aussichtsberg. In einer Alpschaukäserei wird über dem offenen Feuer täglich der würzige Gruyère AOC hergestellt, für den die Region so bekannt ist.

Standseilbahn und Gondelbahn führen vom Feriendorf Moléson-Village auf den 2002 m hohen Aussichtsberg Moléson.

Eine beeindruckende Rundsicht auf die Alpen, das Genfersee-Gebiet, über Jura und Mittelland bis zu den Gipfeln des Berner Oberlands kann genossen werden!

 

Direkte Fahrt nach Moléson-sur-Gruyeres.

Dann von 1100 bis 1500 M.ü.M. in 5 Minuten:

Die Standseilbahn verbindet Moléson-sur-Gruyères mit der Mittelstation. Einfache Fahrt bis Plan-Francey „Plan-Francey“, Ausgangspunkt zahlreicher Wanderwege, der Via Ferrata und der Luftseilbahn zum Gipfel des Moléson ohne Treppenstufe.

Mittagessen und Genuss eines beeindruckenden Panoramas, Rückfahrt mit der Bahn und wieder Heimfahrt im Car.

 

 

Fahrt Fr. 65.- (exkl. Bahn und Mittagessen), Haltax oder GA nicht vergessen

 

 

Bildquelle:  www.moleson