Das wichtigste auf einen Blick:


Details
Reise-Nr.: 14007
Datum: 10./11. Mai 2014
Länder/Regionen: Schweiz, Italien
Kosten: Fr. 350.-
Einstiegsorte: Wil, St.Gallen, Gossau, Herisau, Rheintal, Buchs, Sargans, Walensee. Weitere Einsteigeorte sind nach Vereinbarung möglich
Weitere Informationen:
Belegung/Status: Noch freie Plätze!






Muttertagsreise

an den Comersee



Vielfältige Rundreise über Pässe in den Süden

zum oberitalienischen Comersee nach Como

 

Der Lago di Como ist ein Premium Urlaubsziel, einge­bettet in der wunderschönen Bergwelt Oberitaliens mit einem exklusiven Angebot für jeden Geschmack.

Como ist eine italienische Stadt mit 83.422 Einwohnern in der Lombardei und Hauptort der Provinz Como. Die Stadt liegt 45 Kilometer nördlich von Mailand, am gleichnamigen See und an der Grenze zur Schweiz.

Der Comer See ist nach dem Gardasee und dem Lago Maggiore der drittgrößte der Oberitalienischen Seen. Da er auf seiner gesamten Länge von 50 km vollständig von teils schroffen Bergen umgeben ist, wird er häufig auch als Alpenfjord bezeichnet.


Como, die Metropole und Namenspatronin des Sees, besticht vor allem durch zahlreiche antike Bauwerke, wie dem Castello Baradello und dem imposanten Dom, der Ende des 14.Jahrhunderts begonnen wurde und während seiner fast 400jährigen Bauzeit mehrere Stilepochen zu einer selten geglückten Symbiose vereint. In Como gibt es eine ausgedehnte Fußgängerzone, die zum ausgiebigen Bummeln einlädt.

 


1. Tag, Samstag, 10. Mai 2014

Unsere Rundreise starten wir Richtung Chur. Wir befahren die Schinschlucht nach Tiefencastel, überqueren den Ju­lierpass und gelangen ins Engadin. Weiter geht es zum Malojapass ins Bergell zum Mittagessen.

Am Nachmittag fahren wir zur Italienischen Grenze und weiter nach Chiavenna. Nach ca. 20 km erreichen wir den Comersee und später den Lago di Lecco. Nach Erba errei­chen wir unser Tagesziel Como. Hotelbezug direkt am Co­mersee.

2. Tag, Sonntag, 11. Mai 2014: Muttertag

Nach einem gemütlichen Frühstück fahren wir das herrli­che Stück dem Comersee entlang bis Menàggio. Nun ver­lassen wir den Comersee und queren hinüber zum Luga­nersee und wieder über die Grenze in die Schweiz nach Gandria und Lugano und dann langsam wieder heimwärts.

 

Programmänderungen vorbehalten!

 

 

Eingeschlossene Leistungen

  • Reise im bequemen Car

  • Übernachtungen mit Halbpension

  • 2 Mittagessen

  • Strassengebühren

 

Zusätzliche Kosten

  • Einzelzimmerzuschlag Fr. 40.-

  • Reiseversicherung obligatorisch

 

 

Allgemeine Infos

Parkplätze:

Für Anreisende mit dem Auto stellen wir auf unserem Areal in Nesslau Gratis-Parkplätze zur Verfügung.

Oeffenlicher Verkehr:

Für Anreisende mit dem Zug besprechen wir vorgängig den am günstigsten gelegenen Bahnhof, möglichst nahe der Abfahrtsroute: rufen Sie uns an.

Abfahrtsroute:

Wir stellen in der Regel die Anfahrtsroute gemäss den Anmeldungen zusammen und es ist uns ein grosses Bestreben, die bestmögliche und schnellste Abfahrts- und Ankunftstour zu erarbeiten: keine lange Einsammlungs-Touren, bevor es Richtung Ferienziel geht...