Das wichtigste auf einen Blick:


Details
Reise-Nr.: 13035
Datum: 1./ 2. Dezember 2013
Länder/Regionen: Oesterreich
Kosten: Fr. 260.-
Einstiegsorte: Wil, St.Gallen, Gossau, Herisau, Rheintal, Buchs, Sargans, Walensee. Weitere Einsteigeorte sind nach Vereinbarung möglich
Weitere Informationen:






Weihnachtsmarkt Salzburg


Der Salzburger Christkindlmarkt zählt zu den schöns­ten und größten Adventmärkten Europas. Neben dem bekannten Salzburger Christkindlmarkt gibt es aber noch zahlreiche kleine romantische Adventmärkte in Salzburg zu entdecken, wie jenen beim Schloss Hellbrunn, am Mira­bellenplatz, auf der Festung Hohensalzburg und weitere...

 

Geniessen Sie ein Konzert oder einfach die Adventsstim­mung.

Wir wohnen im ****NH-Hotel. Das NH Salzburg City befin­det sich in einer idealen Lage im Herzen des schönen Salzburgs. Dieses angesehene Hotel besticht durch mo­dernen Komfort und erstk­lassigen Service in einem eleganten Ambiente.

 

1. Tag,  Sonntag, 1. Dezember 2013:

Reise im bequemen Car nach Salzburg. Hotelbezug und fakultativer Besuch der verschiedenen Christkindlmärkte, abends fakultativer Konzertbesuch möglich.

 

2. Tag, Montag, 2. Dezember 2013:

Vormittags noch einmal Gelegenheit, die Christkindlmärkte zu besuchen, danach Heimreise.

 

 

Eingeschlossene Leistungen

  • Fahrt im bequemen Car
  • Übernachtung mit Frühstück
  • Strassengebühren

 

Zusätzliche Kosten

  • Einzelzimmerzuschlag Fr. 60.-
  • Annulationsschutz obligatorisch (Fr. 24.- pro Person), ausser es ist eine private Versicherung vorhanden!

Beachten Sie dazu unsere Infos unter "Aktuell/Annullationsversicherung"
oder weitere Informationen auf unserer Internet-Seite unter "Kontakt/Partner/Link"

 

 

Allgemeine Infos

Parkplätze:

Für Anreisende mit dem Auto stellen wir auf unserem Areal in Nesslau Gratis-Parkplätze zur Verfügung.

Oeffenlicher Verkehr:

Für Anreisende mit dem Zug besprechen wir vorgängig den am günstigsten gelegenen Bahnhof, möglichst nahe der Abfahrtsroute: rufen Sie uns an.

Abfahrtsroute:

Wir stellen in der Regel die Anfahrtsroute gemäss den Anmeldungen zusammen und es ist uns ein grosses Bestreben, die bestmögliche und schnellste Abfahrts- und Ankunftstour zu erarbeiten: keine lange Einsammlungs-Touren, bevor es Richtung Ferienziel geht...