Das wichtigste auf einen Blick:


Details
Reise-Nr.: 13027
Datum: 14. - 17. Oktober 2013
Länder/Regionen: Schweiz, Italien
Kosten: Fr. 595.-
Einstiegsorte: Wil, St.Gallen, Gossau, Herisau, Rheintal, Buchs, Sargans, Walensee. Weitere Einsteigeorte sind nach Vereinbarung möglich
Weitere Informationen:
Belegung/Status: Nur noch wenige freie Plätze!






Goldener Herbst

 

Engadin – Südtirol - Dolomiten


Die Farbenpracht der Bäume und der goldgelben Ler­chen oberhalb des Nebels: so stellen wir uns diese Rundreise vor. Die Tagesziele sind so gelegt, dass wir sie der Jahreszeit entsprechend sicher erreichen und wir werden die Reisestrecke selbstverständlich den Ver­hältnissen anpassen. Bei hoffentlich herrlichem Herbstwetter möchten wir nach Möglichkeit noch über höhere Pässe fah­ren.

 

1. Tag, Montag, 14. Oktober 2013

Wir verlassen das Toggenburg und fahren über den Julier­pass ins Engadin bis Martina. Danach geht die Reise bis Nauders und über den Reschenpass und wir fahren durch den Vinschgau ins Schnalstal. Gemeinsames Abendessen und Übernachtung.

 

2.Tag, Dienstag, 15. Oktober 2013

Unser Fahrt geht heute nach Meran, Bozen bis Kaltern und Mezzolombardo. Nun geht die Reise hinauf zum Molveno­see am Fuss der Gruppe der Brentadolomiten, welche im Naturpark Adamello-Brenta liegt. Im Hotel Belvedere Molveno werden wir den neuen Wellnessbe­reich genies­sen und auch nächtigen.

 

3. Tag, Mittwoch, 16. Oktober 2013

Bei der heutigen Fahrt über die klassischen Dolomitenpäs­se wählen wir die Route der Witterung und den Strassen­verhältnissen angepasst. Übernachtung im Raum Toblach.

«Die neun Teilgebiete des Welterbes Dolomiten bilden eine Serie einzigartiger Gebirgslandschaften von aus­sergewöhnlicher Schönheit. Ihre beeindruckend senk­rechten und bleichen Gipfel weisen eine weltweit ausseror­dentliche Formenvielfalt auf. Diese Berge sind fer­ner für die Erdwissenschaften von internationaler Bedeutung. Die Anzahl und Ansammlung äusserst unter­schiedlicher Karbonatformationen ist weltweit einzigartig. Die grossartig aufgeschlossene Geologie ermöglicht einen Einblick in das Meeresleben der Trias, das sich nach dem grössten jemals in der Erdgeschichte nachgewiesenen Ar­tensterben entwickelt hat.

Die erhabenen, monumentalen und farbenreichen Landschaften der Dolomiten haben seit jeher eine Viel­zahl von Reisenden fasziniert und waren die Quelle zahlreicher wissenschaftlicher und künstlerischer In­terpretationen» Am 26. Juni 2009 wurden Teile der Dolo­miten durch die UNESCO als serielles Weltnaturerbe aner­kannt.


4. Tag, Donnerstag, 17. Oktober 2013

Auf unserer Heimreise fahren wir über den Brenner- und- Arl­bergpass oder vom Seltal ins Tauerntal nach Mittersill und Pass Thurn nach Kitzbühel und dann über den Arl­bergpass nach Hause.

 

 

Eingeschlossene Leistungen

  • Reise im bequemen Car

  • 3 Übernachtungen mit Halbpension

  • Strassengebühren

 

Zusätzliche Kosten

  • Einzelzimmerzuschlag Fr. 80.-

  • 3 Mittagessen
  • Reiseversicherung obligatorisch (Fr. 32.- pro Person), ausser es ist eine private Versicherung vorhanden!

Beachten Sie dazu unsere Infos unter "Aktuell/Annullationsversicherung"
oder weitere Informationen auf unserer Internet-Seite unter "Kontakt/Partner/Link"

 

 

 

Allgemeine Infos

Parkplätze:

Für Anreisende mit dem Auto stellen wir auf unserem Areal in Nesslau Gratis-Parkplätze zur Verfügung.

Oeffenlicher Verkehr:

Für Anreisende mit dem Zug besprechen wir vorgängig den am günstigsten gelegenen Bahnhof, möglichst nahe der Abfahrtsroute: rufen Sie uns an.

Abfahrtsroute:

Wir stellen in der Regel die Anfahrtsroute gemäss den Anmeldungen zusammen und es ist uns ein grosses Bestreben, die bestmögliche und schnellste Abfahrts- und Ankunftstour zu erarbeiten: keine lange Einsammlungs-Touren, bevor es Richtung Ferienziel geht...