Das wichtigste auf einen Blick:


Details
Reise-Nr.: 13025
Datum: 28. Sept. - 4. Okt. 2013
Länder/Regionen: Oesterreich
Kosten: Fr. 1150.-
Einstiegsorte: Wil, St.Gallen, Gossau, Herisau, Rheintal, Buchs, Sargans, Walensee. Weitere Einsteigeorte sind nach Vereinbarung möglich
Weitere Informationen:
Belegung/Status: Leider ausgebucht!






Neusiedl am See

 

Radfahren im Burgenland

Das Burgenland ist Österreichs östlichstes Bundes­land. Besuchen Sie mit uns "das Land der Sonne". Das Burgenland zeichnet sich besonders durch sein reich­haltiges Angebot in den Bereichen Kultur, Natur, Wein, Gesundheit und Sport aus.

Unendliche Weiten und unzählige Kilometer Radwegenetz: Neusiedl am See und die weite, pannonische Ebene in und rund um die Welterbe-Region Neusiedler See bieten traumhafte Bedingungen für Radfans: eine unvergleichli­che Naturlandschaft, einzigartige Ausblicke, dazu 2000 Sonnenstunden im Jahr und immer eine leichte Brise im Rücken.

Das ****Familienhotel Wende liegt am Rande des Natio­ nalparks unweit des Neusiedlersees. Es zeichnet sich durch die persönliche Atmosphäre und die ruhige Lage aus und ist somit ein Garant für Ihren Traum­urlaub!

 

1. Tag, Samstag, 28. September 2013:

Anreise im bequemen Car bis Wien. Übernachtung im Austria Trend Hotel beim Prater.

2 . Tag, Sonntag, 29. September 2013:

Entlang dem Donauradweg radeln wir durch den Prater, die Donauauen in Richtung Hainburg bis zur Region D eutsch-Altenburg (ca.50 km). Wer noch weiterfahren mag: wir folgen dem Verbindungsrad­weg zum Neusiedler See (ca.35 km).

3.-6. Tag, Montag – Donnerstag, 30.9. - 3.10.2013:

Angepasst dem Wetter und den Teilnehmern werden wir interessante Touren im Burgenland fahren: z.B.:

  • B10 Radweg rund um den Neusiedler See: er zählt zu den schönsten und abwechslungs­reichsten Radstrecken: geringe Höhenunterschiede und guter Ausbau ca. 60 km (mit Schiff)

  • B29 Windradweg: 51 km Der Rundkurs verbindet Neusiedl am See mit Parndorf (Designer Outlet Center), und ist teilweise identisch mit dem Rad­weg B21.

  • B12 Kirschblütenradweg, 50 km: der teilweise steil ansteigende Radweg sorgt für ein abwechs­lungsreiches Fahrvergnügen und beschert tap­feren Pedalrittern einen herrlichen Rundblick über den Neusiedler See.

  • Lacken-Radweg, 52 km: eine einzigartige Natur­welt bietet sich dem Naturliebhaber

Oder einfach Ferien und Spaziergänge machen und hof­fentlich wundervolle Genusstage am See erleben.

7. Tag, 4. Oktober 2013:

Heimreise

 

Eingeschlossene Leistungen

  • Reise im bequemen Car
  • 1 Übernachtung mit Frühstück im Hotel Austrie Trend Hotel an der Messe, Wien
  • 5 Übernachtungen mit Halbpension im ****Hotel Wende
  • Zugang zum Wellnessbereich im Hotel
  • Neusiedlersee Card (Gratis-Eintritte in Badesee, See- und Freibäder, Museen, Konzert, Regional öffentlicher Verkehr etc.)
  • Begleitung auf den Touren
  • Velo- und Gepäcktransport
  • Kartenmaterial
  • Strassengebühren


Zusätzliche Kosten

  • Einzelzimmerzuschlag Fr. 130.-
  • restliche Abendessen
  • Annullationsschutz obligatorisch (Fr. 47.- pro Person), ausser es ist eine private Versicherung vorhanden!

Beachten Sie dazu unsere Infos unter "Aktuell/Annullationsversicherung"
oder weitere Informationen auf unserer Internet-Seite unter "Kontakt/Partner/Link"

 

 

Allgemeine Infos

Fahrräder (Velo):
Auf unseren Touren fährt jeder Gast mit seinem eigenen Fahrrad. Ideal sind normale Tourenfahrräder (Citybike)
Wir transportieren die Räder sorgfältig zum Bestimmungsort und wieder zurück im Reisecar oder Fahrradanhänger.

E-Bike:
In Absprache nehmen wir E-Biks mit auf unsere Radtouren. Es muss aber vorher besprochen werden. Für diese Tour ist es möglich, bis zu 3 E-Bikes auf dem Boot zu mieten! (ca. 150 Euro)

Parkplätze:

Für Anreisende mit dem Auto stellen wir auf unserem Areal in Nesslau Gratis-Parkplätze zur Verfügung.

Oeffenlicher Verkehr:

Für Anreisende mit dem Zug besprechen wir vorgängig den am günstigsten gelegenen Bahnhof, möglichst nahe der Abfahrtsroute: rufen Sie uns an.

Abfahrtsroute:

Wir stellen in der Regel die Anfahrtsroute gemäss den Anmeldungen zusammen und es ist uns ein grosses Bestreben, die bestmögliche und schnellste Abfahrts- und Ankunftstour zu erarbeiten: keine lange Einsammlungs-Touren, bevor es Richtung Ferienziel geht...