Das wichtigste auf einen Blick:


Details
Reise-Nr.: 12005
Datum: 28. April - 5. Mai 2012
Länder/Regionen: Deutschland
Kosten: ca. 1300.-
Einstiegsorte: Wil, St.Gallen, Gossau, Herisau, Rheintal, Buchs, Sargans, Walensee. Weitere Einsteigeorte sind nach Vereinbarung möglich
Weitere Informationen:
Belegung/Status: Leider ausgebucht !






Main-Radweg

 

von Bamberg nach Mainz

 

Entdecken Sie auf dieser Mainradtour einen der schönsten und abwechslungsreichsten Radwege Deutschlands. Von unverwechselbarem Reiz sind die ehemalige Kaiserstadt Bamberg, die alte Residenz-stadt Würzburg und das fach­werkverwinkelte Miltenberg.

 

Die wechselnde Landschaft Frankens zeigt vielerorts die lange Historie. Schlösser, Burgen, Klöster, kunstvoll ausgestattete Kirchen und Ka­pellen gibt es zu erkunden. Nebenbei hat das Frankenland auch kulinarisch einiges zu bieten.

 

Diese Reise ist leider bereits ausgebucht!

 


1. Tag, Samstag, 28. April 2012: Anreise

Anreise im bequemen Car und Zimmerbezug in Bamberg. Seit 1993 ist das mittelalterliche, weitgehend original erhaltene Stadtensemble aus über 1000 denkmal-geschützten Häusern UNESCO-Weltkulturerbe. Von den unzähligen Sehenswürdigkeiten sei an dieser Stelle nur der Dom erwähnt.

 

2. Tag, Sonntag, 29. April 2012:

Bamberg - Schweinfurt, ca. 60 km

Der Start der Tour erfolgt noch ein Stück der Regnitz entlang, dann erreichen wir den Main und verlassen die Gefilde „Bierfrankens“ und tauchen ein ins „Weinfränkische“. Durch eine liebliche Landschaft geht es nun weiter über die Weinstadt Zeil zum mauerbewehrten Haßfurt bis ins sehenswerte Schweinfurt. Übernachtung auf der Maininsel, 5 Min. vom Zentrum entfernt.


3.Tag, Montag, 30. April 2012:

Schweinfurt – Würzburg, ca. 85 km

Vorbei an den schönen Orten wie Volkach, Kitzingen und Ochsenfurt erreichen wir die moderne Stadt Würzburg.

 

4. Tag, Dienstag, 1. Mai 2012:

Wüzburg - Lohr, ca. 55 km

Von Würzburg aus radeln wir weiter gegen Nordwesten und lassen die Weinberge langsam hinter uns zurück. Karlstadt und Gemünden zieren unseren Weg, bis wir Lohr, das „Tor zum Spessart“ erreichen: unser heutiges Etappenziel. Gemeinsames Nachtessen in der Altstadt.

 

5.Tag, Mittwoch, 2. Mai 2012:

Lohr – Miltenberg, ca. 75 km

Behäbig fliesst der Main durch sein gewundenes Tal. Die Radwanderung geht vorbei an Rothenfels, Marktheiden-feld und in Werthheim nimmt der Main die Wasser der Tauber auf. Immer in Flussnähe radeln wir in die histori­sche Stadt Miltenberg.

 

6. Tag, Donnerstag, 3. Mai 2012:

Miltenberg – Seligenstadt, ca. 60 km

Auch heute fahren wir wieder ohne nennenswerte Steigungen zwischen den Erhebungen des Spessarts und des Odenwaldes gegen Norden, nach Aschaffenburg, wo schon von weitem die mächtige Johannisburg sichtbar ist. Weiterfahrt bis Seligenstadt: einem romantischen Städtchen mit verwinkelten Gässchen, freundlichen Fach-werkhäusern und einer roten Sandsteinkirche.

 

7. Tag, Freitag, 4. Mai 2012:

Seligenstadt – Mainz, ca.75 km

Wir nähern uns immer mehr der modernen Zivilisation. Zielstrebig radeln wir durch Offenbach nach Frankfurt und erreichen bald unser Ziel: Mainz. Hier lassen wir uns am Ufer des Rheins nach dieser Tour in einem besonders schönen Hotel verwöhnen.

 

8.Tag, Samstag, 5. Mai 2012:

Heimreise

 

Programmänderungen vorbehalten!

 

 

Eingeschlossene Leistungen

  • Hin- und Rückreise im bequemen Car
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück
  • 6 Abendessen im Rahmen der Halbpension
  • Begleitung auf den Touren
  • Velo- und Gepäcktransport
  • Kartenmaterial
  • Strassensteuern


Zusätzliche Kosten

  • Einzelzimmerzuschlag Fr. 150.-
  • Nachtessen in Mainz
  • Annullationsschutz obligatorisch (Fr. 55.- pro Person), ausser es ist eine private Versicherung vorhanden!

Beachten Sie dazu unsere Infos unter "Aktuell/Annullationsversicherung"
oder weitere Informationen auf unserer Internet-Seite unter "Kontakt/Partner/Link"

 

 

Allgemeine Infos

Fahrräder (Velo):
Auf unseren Touren fährt jeder Gast mit seinem eigenen Fahrrad. Ideal sind normale Tourenfahrräder (Citybike)
Wir transportieren die Räder sorgfältig zum Bestimmungsort und wieder zurück im Reisecar oder Fahrradanhänger.

E-Bike:
In Ausnahmefällen nehmen wir E-Biks mit auf unsere Radtouren. Es muss aber vorher abgesprochen werden.

Parkplätze:

Für Anreisende mit dem Auto stellen wir auf unserem Areal in Nesslau Gratis-Parkplätze zur Verfügung.

Oeffenlicher Verkehr:

Für Anreisende mit dem Zug besprechen wir vorgängig den am günstigsten gelegenen Bahnhof, möglichst nahe der Abfahrtsroute: rufen Sie uns an.

Abfahrtsroute:

Wir stellen in der Regel die Anfahrtsroute gemäss den Anmeldungen zusammen und es ist uns ein grosses Bestreben, die bestmögliche und schnellste Abfahrts- und Ankunftstour zu erarbeiten: keine lange Einsammlungs-Touren, bevor es Richtung Ferienziel geht...