Das wichtigste auf einen Blick:


Details
Reise-Nr.: 10068
Datum: 22. - 28. Juni 2010
Länder/Regionen: Deutschland
Kosten: Fr. 1350.-
Einstiegsorte: Wil, St.Gallen, Gossau, Herisau, Rheintal, Buchs, Sargans, Walensee. Weitere Einsteigeorte sind nach Vereinbarung möglich
Weitere Informationen:






Saar – Mosel – Rhein

 

Besonders genussvolles Radwandern

 

Velo-Genuss pur werden wir auf dieser Tour erleben: Entlang der Windungen und Schleifen von Saar und Mosel zu fahren verheisst volle Radlerfreuden. Dieses Paradies mit kulturhistorischen Schätzen und den malerischen Landschaften dieser Region werden zum echten Erlebnis. Kulinarische Spezialitäten, einzig-artige Weine von Saar, Mosel und Rhein geben dieser Tour das gewisse Etwas.

1. Tag, Dienstag, 22. Juni 2010: Anreise nach Saarlouis

Anreise über Saarbrücken nach Saarlouis. Mittagessen in Strassburg. Übernachtung in Saarlouis.

 

2. Tag, Mittwoch, 23. Juni 2010 : Merzig - Trier

Mit dem Bus fahren wir bis Merzig, dort werden die Räder abgeladen und wir beginnen unsere interessante Tour den drei Flüssen entlang. Wir radeln nach Schwemmingen – Dreisbach und dann befahren wir die bekannte Saarschleife und kommen über Mettlach- Serrig- Saarburg nach Konz. Hier mündet die Saar in die Mosel. Nach ca. 10 km treffen wir in Trier ein, der ältesten Stadt Deutschlands. (Total ca. 60 km) Anschliessend geniessen wir eine Stadtführung, um nur einige der vielen Sehens-würdigkeiten kennen zu lernen.

 

3. Tag, Donnerstag, 24. Juni 2010: Trier – Bernkastel-Kues

Durch schöne Weindörfer, an verschiedenen Sehens-würdigkeiten und vielen Rebbergen vorbei erreichen wir unser nächstes Ziel, Bernkastel-Kues mit dem eindrücklichen Marktplatz, welcher sich wie ein Schmuck- kästchen präsentiert mit den stattlichen Fachwerkhäusern. (ca. 75 km)

 

4. Tag, Freitag, 25. Juni 10: Bernkastel-Kues - Cochem

Auch heute kommen wir wieder an wunderschönen Orten vorbei wie Traben-Trarbach, Zell a.d. Mosel und vor allem das kleine Beilstein. Unser heutiges Ziel ist Cochem. (ca. 82 km)


5. Tag, Samstag, 26. Juni 2010: Cochem – Koblenz

Die zweitletzte Etappe an der Mosel ist noch ca. 55 km lang, damit genügend Zeit bleibt für die Besichtigung von Koblenz, der Stadt die reizvoll an der Mündung der Mosel in den Rhein gelegen ist.

 

6. Tag, Sonntag, 27. Juni 2010: Koblenz – Rüdesheim

Auf dem letzten Stück durchfahren wir nochmals einige schöne Orte, bis wir Bingen erreichen, wo uns die Fähre nach Rüdesheim bringt, zum Ziel unserer Reise. Die ganze Strecke oder ein Teil davon ist auch mit dem Schiff möglich. (ca. 85 km)

 

7. Tag, Montag, 28. Juni 2010:

Heimreise

 

Programmänderungen vorbehalten!



Eingeschlossene Leistungen

  • Carfahrt

  • 6 Übernachtungen inkl. Halbpension

  • Begleitung auf den Touren

  • Stadtführung in Trier

  • Kartenmaterial

  • Strassengebühren

 

Zusätzliche Kosten

  • Einzelzimmerzuschlag Fr. 130.-

  • Annullationsschutz Fr. 20.--

 

Allgemeine Infos

Fahrräder (Velo):
Auf unseren Touren fährt jeder Gast mit seinem eigenen Fahrrad. Ideal sind normale Tourenfahrräder (Citybike)
Wir transportieren die Räder sorgfältig zum Bestimmungsort und wieder zurück im Reisecar oder Fahrradanhänger

E-Bike:
In Ausnahmefällen nehmen wir E-Biks mit auf unsere Radtouren. Es muss aber vorher abgesprochen werden.

Parkplätze:

Für Anreisende mit dem Auto stellen wir auf unserem Areal in Nesslau Gratis-Parkplätze zur Verfügung.

Oeffenlicher Verkehr:

Für Anreisende mit dem Zug besprechen wir vorgängig den am günstigsten gelegenen Bahnhof, möglichst nahe der Abfahrtsroute: rufen Sie uns an.

Abfahrtsroute:

Wir stellen in der Regel die Anfahrtsroute gemäss den Anmeldungen zusammen und es ist uns ein grosses Bestreben, die bestmögliche und schnellste Abfahrts- und Ankunftstour zu erarbeiten: keine lange Einsammlungs-Touren, bevor es Richtung Ferienziel geht... .