Das wichtigste auf einen Blick:


Details
Reise-Nr.: 10065
Datum: 12.- 16. Mai 2010
Länder/Regionen: Oesterreich, Deutschland
Kosten: Fr. 750.-
Einstiegsorte: Wil, St.Gallen, Gossau, Herisau, Rheintal, Buchs, Sargans, Walensee.Wil, St.Gallen, Gossau, Herisau, Rheintal, Buchs, Sargans, Walensee. Weitere Einsteigeorte sind nach Vereinbarung
Weitere Informationen:






Der Innradweg

von Innsbruck nach Passau

 

Radwandern am Inn ist in!

Der Inn-Radweg begleitet den „Fluss mit dem grünen Wasser“ auf rund 310 km von Innsbruck in Tirol bis zur Mündung in die Donau bei Passau. Wechselnde Landschaftsbilder wie Hochgebirge (Karwendel- und Kaisergebirge), Hügelland oder Flussauen, sowie eine Fülle an Kultur und kulinarischen Genüssen machen diese Reise zu einem einmaligen Erlebnis.

Der Radwanderweg führt entlang des Alpenflusses auf schönen Rad-, Ufer- und Dammwegen oder ruhigen Landstrassen, ohne nennenswerte Steigungen.

1.Tag, Mittwoch, 12. Mai 2010: Anreise, Kufstein

Im bequemen Car reisen wir von der Schweiz in Richtung Innsbruck. In der Nähe von Hall oder Schwaz werden wir die Räder abladen und auf geht es zur ersten Etappe: Mehrere Burgen weisen uns den Weg nach Brixlegg und Rattenberg, der kleinsten Stadt Tirols. Wir radeln vorbei an der Kundler Klamm erreichen Wörgl und dann die "Perle Tirols", Kufstein. (ca. 50 oder 70 km)

 

2.Tag, Donnerstag (Auffahrt), 13. Mai 2010: Kufstein - Wasserburg

Wir radeln zur Staatsgrenze und nach dem Zollamt Winds-hausen führt der Radweg auf dem Damm bis Rosenheim, wo 2010 die Landesgartenschau stattfinden wird. In flotter Fahrt erreichen wir das in einer Flussschlinge gelegene Wasserburg, das als schönste Innstadt gilt. Übernachtung in Wasserburg. (ca. 65 km)

 

3.Tag, Freitag, 14. Mai 2010: Wasserburg-Braunau

Die heutige Etappe führt durch Kraiburg und Ebing mit schönen Stadtbildern zur jungen Stadt Waldkraiburg nach Mühldorf. Diese Stadt weist eine geschichtsträchtige, wunderschön erhaltene Altstadt auf. Weiter geht es nach Altötting und vorbei am Zusammenfluss von Inn und Salzach und wir erreichen Braunau am Inn. Sehenswert ist diese restaurierte Altstadt bestimmt: der Stadtturm aus dem 13. Jahrhundert und die Stadtpfarrkirche mit dem dritthöchsten Krichtum Österreichs u.v.m. Übernachtung in Braunau. (ca.96 km)

Achtung: Es besteht jederzeit die Möglichkeit, ins Begleitfahrzeug einzusteigen!

 

4.Tag, Samstag, 15. Mai 2010: Braunau- Passau

Auf unserer letzten Etappe radeln wir durch das Europa-reservat Unterer Inn, eine Naturattraktion der besonderen Art. In reizvollen Städten wie Obernberg und Schärding kommen Kulturbegeisterte auf ihre Kosten. Das bayrische Venedig (Dreiflüssestadt Passau) erwartet Sie mit baro­cker Üppigkeit in der Alt-stadt, am Zusammenfluss von Inn, Donau und Ilz. (ca. 67 km)

Übernachtung in Passau.

 

5.Tag, Sonntag, 16. Mai 2010

Heimreise in die Schweiz.

 

Prgrammänderungen vorbehalten !

Eingeschlossene Leistungen

  • Hin- und Rückreise im Car
  • 4 x Uebernachtung mit Halbpension
  • Begleitung auf den Touren
  • Velo- und Gepäcktransport
  • Kartenmaterial
  • Strassensteuern

Zusätzliche Kosten

  • Annulationsschutz Fr. 15.-
  • Einzelzimmerzuschlag

Allgemeine Infos

Fahrräder (Velo):
Auf unseren Touren fährt jeder Gast mit seinem eigenen Fahrrad. Ideal sind normale Tourenfahrräder (Citybike)
Wir transportieren die Räder sorgfältig zum Bestimmungsort und wieder zurück im Reisecar oder Fahrradanhänger

E-Bike:
In Ausnahmefällen nehmen wir E-Biks mit auf unsere Radtouren. Es muss aber vorher abgesprochen werden.

Parkplätze:

Für Anreisende mit dem Auto stellen wir auf unserem Areal in Nesslau Gratis-Parkplätze zur Verfügung.

Oeffenlicher Verkehr:

Für Anreisende mit dem Zug besprechen wir vorgängig den am günstigsten gelegenen Bahnhof, möglichst nahe der Abfahrtsroute: rufen Sie uns an.

Abfahrtsroute:

Wir stellen in der Regel die Anfahrtsroute gemäss den Anmeldungen zusammen und es ist uns ein grosses Bestreben, die bestmögliche und schnellste Abfahrts- und Ankunftstour zu erarbeiten: keine lange Einsammlungs-Touren, bevor es Richtung Ferienziel geht... .