Das wichtigste auf einen Blick:


Details
Reise-Nr.: 06014
Datum:
Länder/Regionen: Schweiz
Kosten:
Einstiegsorte:
Weitere Informationen:






Grandiose Jurawanderung vom Chasseral durch die Combe Biosse und weiter bis auf die Vue des Alpes

1.Tag

Anfahrt zum Chasseral. Grandiose Ausblicke auf den Jura und die Alpen, die wildromantische Schlucht Combe Biosse und sanfte Juralandschaften charakterisieren die Höhenwanderung vom Chasseral hinüber zur Vue des Alpes. Der Chasseral bildet den Anfang der Wanderung. Direkt hinter dem Hotel führt die Route hinunter in ein einsames Tal, welches schliesslich in die mystische Combe Biosse mündet. Vom Dorf Le Pâquier bis zur Vue des Alpes werden typische Juralandschaften durchwandert. Bevor der bekannte Passübergang erreicht wird, muss aber noch der Aufstieg auf den Mont d'Amin bewältigt werden. Abermals öffnen sich schöne Ausblicke auf die Alpen und auf den Neuenburgersee. Der Blick zurück zeigt nochmals das Chasseralmassiv in seiner vollen Grösse.

 

2.Tag Neuenburger Jura: Wanderung zum Credux du Van

Die beeindruckende Wanderung ist Teil des Jurahöhenweges, welcher von Basel nach Genf führt. Die gewaltige, hufeisenförmige Felswand des Creux du Van gehört zu den landschaftlichen Höhepunkten der Region, ja des gesamten Juras. Nach einem relativ langen Aufstieg zum Creux du Van geht es über aussichtsreiche Jurahöhen weiter nach La Combaz. Unterwegs begegnet man drei Métairien - Bauernhöfe mit angebautem und nebenbei geführtem Restaurant. Ein Besuch in einer Métairie gibt einen guten Eindruck über das karge und harte Leben, das hier oben stattfindet. Heimreise