Das wichtigste auf einen Blick:


Details
Reise-Nr.: 09011
Datum: 20./ 21. Juni 2009
Länder/Regionen: Schweiz
Kosten: Fr. 290.-
Einstiegsorte: Wil, St.Gallen, Gossau, Herisau, Rheintal, Buchs, Sargans, Walensee .
Weitere Einsteigeorte sind nach Vereinbarung möglich
Weitere Informationen:






Wanderwochenende in Engelberg

Seen - Berge - Gletscher

Engelberg ist im Sommer und im Winter ein Ferienparadies auf 1050 m.ü.M. Das Dorf wird von einem heimeligen Kern, dem Benediktiner-Kloster, herrlich erfrischender Natur und dem beeindruckenden Bergpanorama geprägt. Bergbahnen entführen in alle Himmelsrichtungen, gute Restaurants, Berghütten und Hotels laden zum Verweilen ein.

1.Tag, Samstag, 20. Juni 2009:

Engelberg Fürenalp

Wir werden auf direktem Weg nach Engelberg reisen und lassen uns mit der Luftseilbahn auf die Führenalp hinauf tragen.
Nun wandern wir ca. 3 Stunden von der Fürenalp-Bergstation via Aebnet - Stäuber Wasserfall - Stäfeli - Alpenrösli zur Fürenalp-Talstation. Diese Wanderung ist bequem für die ganze Familie zu meistern. Die zahlreichen Restaurants laden zum Verweilen ein. Die Wanderung führt durch zwei Kantone: Obwalden und Uri - und man hat einen Blick auf die imposante Berg- und Gletscherkulisse. Unsere Nicht-Wanderer geniessen die Führenalp, unternehmen einen kleinen Spaziergang und fahren dann mit der Bahn wieder talwärts Zusammen reisen wir mit dem Car in unser Hotel in Engelberg.

2.Tag, Sonntag, 21. Juni 2009:

Trübsee - Engstlensee – Tannensee - Melchsee

Diese Tour ist so eine wunderschöne Wanderung, wie sie selten anzutreffen ist. Man wandert auf flachen Alpweiden, dann wieder an kühnen Felswänden vorbei, erlabt sich an tiefblauen Bergseen, wandert wieder auf hist-orischen Passwegen, steigt auf und ab, ohne grosse Anstrengung. Auge und Herz erfreuen sich fortwährend an den ungezählten Naturschönheiten, seien es die Alpenblumen oder die vielen mannigfaltigen Steingebilde, oder die mächtige Bergwelt ringsherum, die sich in die höchsten Regionen der Gletscherwelt am Titlis erhebt und wie eine Krone voller Zacken den Wanderer umschliesst. Wir verlassen Engelberg und fahren mit der Titlisbahn hinauf zum Trübsee. Hier beginnt unsere ca. 4-stündige Wanderung. Dem Trübsee entlang hinauf zum Jochpass , dann beginnt der Abstieg zum Engstlensee und zur Engstlenalp. Nun steigt die Höhenwanderung wieder leicht zur Tannalp und weiter zum Tannensee. Leichten Fusses wandern wir weiter zum Melchsee und erreichen die Melchseefrutt. Mit der Gondelbahn fahren wir hinunter zur Stöckalp und hier holt uns der Zwingli's Reisecar wieder ab.

Nicht Wanderer fahren mit dem Car ab Engelberg

über Stans ins Melchtal zur Stöckalp und geniessen die Zeit bis die Wandergruppe eintrifft. Möglichkeit mit der Bahn noch zur Melchseefrutt zu fahren.

Gemeinsame Heimreise mit dem Car.

Eingeschlossene Leistungen

  • Carfahrt
  • Uebernachten mit HP
  • Begleitung

Zusätzliche Kosten

  • Einzelzimmerzuschlag Fr. 25.-
  • Bahnen (Halbtax mitnehmen)
  • Annullationsschutz Fr. 10.-

  • für Anreisende mit dem Auto stellen wir auf unserem Areal in Nesslau Gratis- Parkplätze zur Verfügung
    für Anreisende mit dem Zug besprechen wir vorgängig den am günstigsten gelegenen Bahnhof möglichst nahe der Abfahrtsroute: rufen Sie uns an.
    Wir stellen in der Regel die Anfahrtsroute gemäss den Anmeldungen zusammen und es ist uns ein grosses Bestreben, die bestmögliche und schnellste Abfahrts- und Ankunftstour zu erarbeiten: keine lange Einsammlungs-Touren, bevor es Richtung Ferienziel geht.